NEUERSCHEINUNGEN


Ines Gellrich, Hanns-Werner Heister
Un/Endlichkeiten
Begegnungen mit György Ligeti 1989 – 2003
2008. Ines Gellrich (Fotografien),
Hanns-Werner Heister (Texte und Materialien).
Texte in Deutsch und Englisch. 128 Seiten, 128 Duotone-
Abbildungen, 23 x 30 cm, Hardcover, Fadenheftung.
28,00 EUR / 48,00 SFR
ISBN 978-3-937014-54-8


Der in Rumänien geborene Sohn ungarisch-jüdischer Eltern
sah sich als Repräsentant einer europäischen Intelligenz
und Kultur. Er vertrat ihre besten Traditionen. Denn György
Ligeti (1923–2006) blieb zeit seines Lebens nicht stehen,
interessierte sich für afrikanische, wie für elektronische
Musik oder für die des Spätmittelalters. All das floss in
seine Kompositionen ein und ließ ihn zu einem radikal
innovativen Musiker werden. „Der Komponist wählt Materialteilchen
und bringt sie in eine bestimmte Ordnung. So
entsteht eine Struktur, die es vorher noch nicht gegeben
hat“, sagte Ligeti über das Komponieren. Seine Auseinandersetzung
mit der Gegenwart, aber auch dem Phänomen
der Zeit erneuerte ständig sein Werk. Sein unzweifelhafter
Humor und sein Witz ließen ihn dennoch nie als
unnahbares Genie erscheinen.
Gut anderthalb Jahrzehnte porträtierte die Hamburger
Fotografin Ines Gellrich den Komponisten. Was mit den
Vorbereitungen für ihre Diplomarbeit, ein fotografischer
Essay über Ligeti, 1989 in London begann, wurde letztlich
ein Langzeitprojekt. Gellrich berichtet mit ihrer Kamera aus
der Kompositionswerkstatt, von Konzerten und von Begegnungen
zwischen Künstlern. Dem Flüchtigen und Immateriellen
der Musik gibt sie ein Gesicht und zeichnet gleichzeitig
das Porträt eines Mannes, der ganz in der Neuen
Musik aufging und doch sichtlich Mensch blieb. Sie habe,
so sagt Gellrich, sich mit der Kamera unsichtbar gemacht,
so dass ihre Fotos nie inszeniert und oder gestellt wirken.
In der Publikation „Un/Endlichkeiten“, die anlässlich Ligetis
85. Geburtstag und der daran geknüpften Veranstaltungsreihe
„3 Tage Ligeti“ an der Hochschule für Musik und
Theater Hamburg erscheint, werden diese nun das erste
Mal im Zusammenhang veröffentlicht. Über den Einblick
in Ligetis Leben und Werk hinaus bieten die von Hanns-
Werner Heister eingefügten Werkkommentare, Interpretationen
und Stimmen von Kollegen und Schülern Ligetis
eine persönliche und umfassende musikwissenschaftliche
Einordnung des Komponisten.


modo neuerscheinung
modo Verlag GmbH // Terlaner Str. 8 // 79111 Freiburg
Tel. + 49 (0) 7 61 44 999 // Fax + 49 (0) 7 61 44 969 //
VK 10093 // info@modoverlag.de // www.modoverlag.de


Ines Gellrich (*1962) Fotografin. Studium der „Visuellen Kommunikation“
an der Fachhochschule für Kommunikation in Bielefeld. Seit 1990 freie Fotografin
in allen Bereichen der Fotografie sowie Architektur- und Pressefotografin
für Magazine und Tageszeitungen.




Schriftenreihe Musik/Gesellschaft/Geschichte, Hg. Hanns-Werner Heister

 

Die Ambivalenz der Moderne

Inhaltsverzeichnis I-IV

 

I          Antimoderne, Faschismus, modernisierte Reaktion

II       Kunst, Ästhetisches, Ästhetizismus

III         Biologismus, Rassismus, Rentabilität

IV         Protest, Opposition, Widerstand

 

Bd. I          (Weidler Buchverlag, Berlin 2005)

Editorial

Danksagung

Vorwort

 

Wolf-Dieter Gudopp-v.Behm

Was heißt „modern“?

Das Recht der Modernität und Formen des Antimodernismus: Mit der Renaissance und der Aufklärung zu Hegel und Marx und über Weber zurück zu Heidegger

 

Hans-Ernst Mittig

„Entartete Kunst“, „zersetzendes Schrifttum“, „entartete Musik“: Aktionen im Vergleich

 

Maria José Artiaga

Aufbau eines „Estado Novo“: Die Rolle des Faches „Chorgesang“

 

Katharina Hottmann

Bürgerliche Mentalität und Gattungskonzept in Richard Strauss’ „Zeitoper“ Intermezzo

 

Gerhard Splitt

„Abschluß und Gipfel der bisherigen Culturentwicklung der Menschheit“?

Zur Rezeption einiger später Opern von Richard Strauss vor und nach 1945

 

Sophie Fetthauer

„Arisierungen“ von Musikverlagen im NS-Staat

Zu einer Branche zwischen Kulturpolitik, (Kriegs-)Wirtschaft und privaten Interessen

 

Sonja Neumann

Münchner Musikleben: Ineffizienz und Intrige im Verwaltungshandeln der Nazis

 

Almuth Püschel

Gefährliche Filme

Entwicklungen und Ursachen staatlicher Kontrollmechanismen gegen das Medium Film 1918-1933/34

 

Joachim Radkau

Faschismus gleich Antimoderne?

Gründe und Gegengründe

 

Reinhard Kühnl

„Deutscher Sonderweg“?

Zur politischen und geistigen Vorgeschichte des deutschen Faschismus

 

Kurt Pätzold

1938 – das Jahr auf der Schwelle zum Zweiten Weltkrieg

Thesen

 

Gerd Wiegel

NS-Modernisierung

Schattenseiten der Moderne?

 

Friedrich Tomberg

Aufstand gegen die Moderne zur Erneuerung der Welt

Hitlers „Nationalsozialismus“ als reaktionäre Modernisierung

 

Jürgen Müller-Hohagen

Seelische Langzeitfolgen aus der Nazizeit – individueller und sozialer Sprengstoff im Untergrund

 

Dieter Senghaas

Kulturelle Globalisierung, Moderne und Antimoderne

Plädoyer für einen geschichtsbewußten Diskurs

 

Kilian Stein

Zur Entstehung der Vorstellungswelt von Elite und Masse

 

Christoph Keller

Neue Musik, Popularität, Populismus

Kritische Überlegungen am Beispiel ex-sowjetischer Komponist(inn)en und Pendereckis

 

 


 

Berlin 2007

II       Kunst, Ästhetisches, Ästhetizismus

 

Editorial

Danksagung

Vorwort

 

 

Christoph Henning

Entgrenzung des Schönen – Vollstreckung der Kunst? Ästhetische Tendenzen der „Wege nach Weimar“ 1939 – und heute

 

Roberto Favaro

Musik und Literatur, Moderne, italienischer Faschismus

 

Mario Vieira de Carvalho

Die „Aura“ des „Empfangsalons“: Oper als „Ästhetisierung der Politik“

 

Gudrun Brockhaus

Zur Psychologie des Ästhetizismus in der NS-Politik. Goebbels’ Tagebuch Vom Kaiserhof zur Reichskanzlei 1934

 

Albrecht Dümling

Weimar als „Bayreuth des Schauspiels“. Theater und völkische Erziehung bei Hans Severus Ziegler

 

Harald Welzer

„Ein Triumph des Willens“. Utopie und Ästhetik in der Geschichte und Nachgeschichte des „Nationalsozialismus“

 

Jochen Kilian

echo „$e-learning“. Zur Dialektik des Automatischen oder Lernen als Schein-Vergnügen

 

Knuth Hickethier

Zur Rehabilitation des Schönen und Populären. Zur Ästhetik der Medien, insbesondere des Fernsehens

 

 

 

 


Berlin 2007

III         Biologismus, Rassismus, Rentabilität

 

Editorial

Danksagung

Vorwort

 

Rolf Löther

Darwinismus, Sozialdarwinismus und Kulturentwicklung

 

Gudrun Hentges

Rassen-Begriff zu Zeit der Aufklärung

 

Annegret Mahler-Bungers

Die Rolle von Neid und Neidabwehr im Antisemitismus.  Überlegungen zu Richard Wagners Schrift Das Judentum in der Musik

 

Brigitte Fuchs

Hybride „Rassen“, hybride Sexualitäten: „Völkische“ Diskurse über „Rasse“, Geschlecht und „Mischung“

 

Hartmut Lück

Von den Wasserwesen und vom Fortschritt der Musik – Zu einem denkwürdigen Konzert in Wien am 25. Januar 1905

 

Susanne Hauser

Ansichten von Natur, Landschaft und Volk zwischen 1900 und 1945

 

Susanne Weiß

Holz oder Metall? Konkurrenz der Materialien zwischen den Weltkriegen

 

Marion Kant

„Tanz muß neu geschaffen werden“. Über Geschichte, Modernität und Entartung im neuen deutschen Tanz

 

Sabine Schleiermacher

Biologie und Gesellschaft. Eugenetik und Rassenhygiene im medizinischen Diskurs

 

Klaus Kürvers

Das Chaos Berlin neu gestalten. Theorie und Praxis großflächiger Stadtzerstörung

 

Helmut Peitsch

Tradition und Moderne in Gustav René Hockes Essays und Reisebeschreibungen 1937–1939

 

 


Berlin 2007

 

IV         Protest, Opposition, Widerstand

 

 

Editorial

Danksagung

Vorwort

 

 

Lutz Neitzert

Die moderne Gesellschaft, ihre Musik und ihr Sinn für Humor

 

Chup Friemert

Zur Modernität des Handwerks

 

Omar Corrado

Neoklassizismus und Politik in der Musik Lateinamerikas (1930–1950)

 

Anabella Weismann

„Wilhelmus van Nassouwe/Ben ik van Duytschen bloet ...“ „Ich, Willem van Nassau, bin als solcher ein Niederländer“. Zu einigen Ambivalenzen der NS-Propaganda in den besetzten Niederlanden

 

Joachim Lucchesi

 „Kann man ‘erkennen’, so muß man ‘handeln’.“  Zu Hermann Scherchens Politikverständnis

 

Gerd Rienäcker

Hanns Eisler, Dmitri Schostakowitsch  – Gemeinsamkeiten, Differenzen

 

Robert Cohen

Nichtrationaler Diskurs in einem Werk der Vernunft: Peter Weiss’ Roman Die Ästhetik des Widerstands

 

Richard Sorg

Soziale Arbeit im Kapitalismus

 

Reinhard Krüger

Renaissance, Klassische Moderne und das Problem der Innovation. Ein Plädoyer für die Un-Moderne

 

Hanns-Werner Heister

Nachworte

 

 

 

 

Zu bestellen über WEIDLER Buchverlag


 


Hanns-Werner Heister: Vom allgemeingültigen Neuen. Analysen engagierter Musik:

Dessau, Eisler, Ginastera, Hartmann

herausgegeben von

Thomas Phleps und Wieland Reich

PFAU-Verlag, Saarbrücken 2006

 

ISBN 3-89727-331-4

 

Inhalt 5

Vorwort 7

Selbstgespräch und Ansprache an die Menschheit. Zur Bekenntnismusik im 20. Jahrhundert 9

Wort und Sinn in Karl Amadeus Hartmanns Instrumentalmusik: Die Sonate „27. April 1945“ für Klavier 28

„Miserere“ oder „Es rettet uns kein höh’res Wesen“. Deutsche und globale Misere bei Brecht, Dessau und Eisler 53

Brecht/Eisler: Das Einheitsfrontlied 91

Goethe oder Brecht. Anmerkungen zu Hanns Eislers späten Kunstliedern 103

Nachtrag. Eislers Hölderlin-Fragment Um meine Weisheit unbekümmert 120

Trauer eines Halbkontinents und Vergegenwärtigung von Geschichte. Alberto Ginastera: Cantata para América mágica op. 27 127

Nachweise 154



Zu bestellen über Amazon




 

 

Hart Hanns-Werner Heister

Schriftenverzeichnis

(Auswahl)    Stand 8-2008           

 

1. METHODOLOGIE UND SYSTEMATIK DER MUSIKWISSENSCHAFT

 

Musikwissenschaft als Sozialwissenschaft , in: Bericht über den Internationalen Musikwissenschaftlichen Kongreß Bonn 1970 , Kassel u.a. 1972, S. 639-642

 

Zum Verhältnis von Funktionalität und Eigenständigkeit unter logisch-historischen Gesichtspunkten , in: Bericht über den Internationalen Musikwissenschaftlichen Kongreß Berlin 1974 , Kassel u.a. 1980, S. 35-537

 

(mit H. Fladt)

Zur Konstituierung des musikalischen Kunstwerks , in: Mf 33 (1980), S. 473-486

 

Chiffrierung und Dechiffrierung. Probleme der Sinnvermittlung in neuer Musik , in: Verbalisierung und Sinngehalt. Über neue semantische Tendenzen im Denken in und über Musik , hg. v. Otto Kolleritsch, Wien und Graz 1989 (Studien zur Wertungsforschung, Bd. 21), S. 27-57

 

Systematisierung der Historie. Zur Frage nach geschichtlichen Gesetzen , in: Systematische Musikwissenschaft H. 1/2 (1993) (= Tagungsbericht des 1. Internationalen musikwissenschaftlichen Symposiums ”Zum Stand der Systematischen Musikforschung heute” [26.-29.9.1993] ), S. 237-248

 

”Kadenzierte Interjektion”. Taugt Hegels Formel als Allgemeinbegriff für Musik? , in: Zwischen Aufklärung & Kulturindustrie. Festschrift für Georg Knepler zum 85. Geburtstag , hg. v. H.-W. Heister, K. Heister-Grech und G. Scheit, Bd. III, Hamburg 1993, S. 11-19

 

Hermeneutik und Soziologie , in: Hermeneutik im musikwissenschaftlichen Kontext. Internationales Symposion Salzburg 1992 , hg. v. W. Gratzer und S. Mauser, Laaber 1995 (Schriften zur musikalischen Hermeneutik, Bd. 4), S. 65-70

 

Extern and Internal Incentives. Approach to the Logic of Innovation in the History of Music [Externe und interne Stimuli. Zur Logik musikgeschichtlicher Innovation], Beitrag zum Kongreß ”Music and Lifeworld: Otherness and Transgression in the Culture of 20th Century. In Memoriam Fernando Lopes-Graça”, 14.- 17.12.1996 Cascais/Portugal [Druck in Vorbereitung]

 

Zwischen Legende und Chronik. Zum Weltbild einiger Musikgeschichts-Werke , in: Musik und Bildung 29 (1997), H. 4, S. 32-35

 

Absolute Muzak. Zur Konstituierung und Destruktion von Bedeutungen im Musikprozeß , in: Semantische Inseln, musikalisches Festland. Festschr. für Tibor Kneif zum 65. Geburtstag , hg. v. H.-W- Heister, Hamburg 1997 (Zwischen/Töne, Bd. 7), S. 263-279

 

Natur, Geist, Gesellschaft. Musik-Anthropologie im Gefüge der Musikwissenschaft , in: 50 Jahre Musikwissenschaftliches Institut in Hamburg. Bestandsaufnahme – aktuelle Forschung – Ausblick , hg. von P. Petersen und H. Rösing, Frankfurt a.M. 1999 (Hamburger Jahrbuch für Musikwissenschaft, Bd. 16), S. 65-82

 

Töne Worte Zahlen Zeichen. Musik im Sozialkontext , in: Thomas Phleps: Zwischen Adorno und Zappa. Semantische und funktionale Strategien in Musik des 20. Jahrhunderts , Berlin 2001 (Zwischen/Töne. Musik und andere Künste. Neue Folge, Bd. 2), S. VIII-XXII.

 

 

 

2. MUSIK-ANTHROPOLOGIE

 

 

Musik als Ausdruck und Konstruktion , in: Kindlers Enzyklopädie Der Mensch , hg. v. H. Wendt, Bd. VI, München 1984, S. 97-619

 

Ästhetik oder Magie. Systematische Überlegungen zur Vor- und Frühgeschichte der Musik , in: ”Denn in jenen Tönen lebt es”. Wolfgang Marggraf zum 65. Geburtstag , hg. v. H. Geyer, M. Berg und M. Tischer, Weimar 1999, S. 1-35

 

Geschlechterverhältnisse als Modell. Musik-Anthropologie: Gegenstände, Themen, Forschungsperspektiven , in: Musik – nicht ohne Worte. Beiträge zu aktuellen Fragen aus Komposition, Musiktheorie und Musikwissenschaft , hg. v. M. Stahnke, Hamburg 2000 (Musik und. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Bd. 2), S. 13-46

 

Natura, spirito, società. Antropologia musicale e nuova musicologia , in: Musica/Realtà 22 (2001), H. 65, S. 25-54 (Teil I), Musica/Realtà 22 (2001), H. 66, S. 115-150 (Teil II)

 

Zahlenzauber und Musikmagie. Über die relative Vernünftigkeit des Rationalistischen, in: Neue Zeitschrift für Musik, 162.2001, H. 1 (Februar), S. 10-15.


Singen, Klingen, Sagen. Zur Komplementarität von Vokalem und Instrumentalem , in: Kunstwerk und Biographie. Gedenkschrift Harry Goldschmidt , hg. v. H.-W. Heister, Berlin 2002 (Zwischen/Töne. Neue Folge, Bd. 1), S. 121-155.

 

Zur Theorie der Virtuosität. Eine Skizze , in: Musikalische Virtuosität , hg. v. Heinz von Loesch, Ulrich Mahlert und Peter Rummenhöller (Klang und Begriff Bd. 1), Mainz 2004, S. 17-38.

 

Vom Befehl zur Glocke. Die Macht des Imaginär-Realen oder Musik und/als Magie , in: NZfM 165.2004, H. 6 (Nov./Dez.), 52-57.

 

Gegen die Ökonomisierung der Lebenswelt. Über Kreativität als künstlerische Produktivität, individuelle und   soziale Selbstverwirklichung, in: Musik Forum , 3.2005, Oktober–Dezember 2005, S. 15-18.

 

Mimetische Zeremonie – Gesamtkunstwerk und alle Sinne. Aspekte eines Konzepts , in:   Mimetische Zeremonien – Musik als Spiel, Ritual, Kunst ( Musik und. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Neue Folge, Bd. 7, Berlin 2007, S. 143-185

 

Mimetische Zeremonie, Anderer Zustand, Singen und Spielen. Zur Entstehung der Musik

in: EWE ( Erwägen – Wissen – Ethik ), 18.2007, H. 4, erscheint Febr. 2008, S. 90-94.




 

3. MUSIKGESCHICHTE

 

 

Zum politischen Engagement des Unpolitischen , in: Herausforderung Schönberg. Was die Musik des Jahrhunderts veränderte , hg. v. U. Dibelius, München 1974 (Reihe Hanser 166), S. 27-46

 

(mit D. Stern)

Tendenzen und Probleme fortschrittlicher Musikproduktion , in: Massen – Kultur – Politik , Berlin 1978 (Argument-Sonderband 23), S. 135-150

 

Natur, Kreatur, Gesellschaft. J.M.R. Lenz und das neue deutsche Musiktheater , in: Spielzeit. Jahrbuch der Hamburgischen Staatsoper 7 (1979/80), S. 183-204

 

Jazz , Kassel 1983 (Musik aktuell. Analysen, Beispiele, Kommentare, Bd. 5)

 

(mit J. Wolff)

Macht und Schicksal. Klassik, Fanfaren, höhere Durchhaltemusik , in: Musik und Musikpolitik im faschistischen Deutschland , hg. v. H.-W. Heister und H. G. Klein, Frankfurt a.M. 1984, S. 115-125

 

Elend und Befreiung. Karl Amadeus Hartmanns musikalischer Widerstand , in: Musik und Musikpolitik im faschistischen Deutschland , hg. v. H.-W. Heister und H. G. Klein, Frankfurt a.M. 1984, S. 273-288

 

Nachwort. Funktionalisierung und Entpolitisierung , in: Musik und Musikpolitik im faschistischen Deutschland , hg. v. H.-W. Heister und H. G. Klein, Frankfurt a.M. 1984, S. 306-315

 

Tod und Befreiung. Henzes imaginäres Musiktheater in den Werken ”El Cimarrón”, ”Tristan”, ”El Rey de Harlem” und ”Le Miracle de la Rose” , in: Programmheft Gütersloh [ Geboren am 1. Juli 1926 in Gütersloh. Hans Werner Henze zum 60. Geburtstag ], hg. v. Kulturamt der Stadt Gütersloh, Gütersloh 1986, S. 56-59

 

Knotenpunkte und Kontinuität , in: Isang Yun. Komponistenporträt , 88. Berliner Festwochen, hg. v. H.-W. Heister, Berlin 1988, S. 19-30

 

Vokalmusik zwischen Rokoko und Spätklassik , in: Europäische Musikgeschichte in Schlaglichtern , hg. v. P. Schnaus u.a., Mannheim, Wien und Zürich 1990, S. 277-308

 

Angst und ”absolute” Musik. Schönberg, Brahms und andere , in: Verteidigung des musikalischen Fortschritts. Brahms und Schönberg , hg.v. A. Dümling, Hamburg 1990, S. 77-87

 

Musikalische Autonomie und herrschaftstechnische Verwendung. Zum Begriff des Politischen , in: Die Wiener Schule und das Hakenkreuz. Das Schicksal der Moderne im gesellschaftspolitischen Kontext des 20. Jahrhunderts , hg. v. O. Kolleritsch, Wien und Graz 1990 (Studien zur Wertungsforschung, Bd. 22), S. 107-129

 

”Der Protagonist”. Ein Akt Oper von Georg Kaiser, Musik von Kurt Weill , in: Höhepunkte der Dresdner Operngeschichte im 20. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung bedeutender Ur- und Erstaufführungen , hg. v. Hans John, Dresden o.J. [1991] (Schriftenreihe der Hochschule für Musik ”Carl Maria von Weber” Dresden, 13. Sonderheft), S. 982-1003

 

Freiheit oder/statt Sozialismus. Einige Muster der bundesdeutschen Nono-Rezeption , in: Die Musik Luigi Nonos , hg. v. O. Kolleritsch, Wien und Graz 1991 (Studien zur Wertungsforschung, Bd. 24), S. 257-301

 

”Amerikanische Oper” und antinazistische Propaganda. Aspekte von Kurt Weills Produktion im US-Exil , in: Künste im Exil , hg. v. C.-D. Krohn, München 1992 (Exilforschung. Ein internationales Jahrbuch. Bd. 10), S. 152-167

 

(mit Edelgard Spaude)

Musik und Gesellschaft. Politisches Komponieren seit 1945 , in: Geschichte der Musik , hg. v. M. Raeburn und A. Kendall, Bd. IV: Das 20. Jahrhundert , München, Mainz u.a. 1993, S. 301-312

 

Aulis Sallinen: ”Punainen viiva” , in: Pipers Enzyklopädie des Musiktheaters , hg. v. C. Dahlhaus und S. Döhring, Bd. V, München 1994, S. 546ff.

 

Kalkgrube und Konzertpodium. Einleitung zur Kritik der Kultfigur Cage , in: Geschichtliche Welt und menschliches Wesen. Beiträge zum Bedenken der conditio humana in der europäischen Geistesgeschichte , hg. v. L. Lambrecht und E.-M. Tschurenev, Bern, Frankfurt a.M. u.a. 1994, S. 183-194

 

Intentionslosigkeit als Ideologie. Über Cage , in: Klischee und Wirklichkeit in der musikalischen Moderne , hg. v. O. Kolleritsch, Wien und Graz 1994 (Studien zur Wertungsforschung Bd. 28), S. 35-61

 

Historische Tragik und moderne Farce. Zu Friedrich Goldmanns Opernphantasie ”Hot bzw. Die Hitze” , in: ”Unaufhörlich Lenz gelesen und nun aus ihm Besinnung geholt.” Studien zu Leben und Werk von J.M.R. Lenz , hg. v. I. Stephan und H.-G. Winter, Stuttgart 1994, S. 406-421

 

Selbstgespräch und Ansprache an die Menschheit. Zur Bekenntnismusik im 20. Jahrhundert , in: Musikalische Bekenntnisse , hg. v. G. Wojnarowicz/Symphonieorchester der Stadt Münster, Münster 1994, S. 31-46

 

Apokalypse und Wiederauferstehung: Aspekte von Benjamin Brittens ”War Requiem” , in: Wissenschaftl. Symposion 1994 der Hochschule für Musik ”Carl Maria von Weber” Dresden, der Ges. zur Förderung des Wiederaufbaus der Frauenkirche und des Stadtmuseums Dresden ”Die Frauenkirche im Musikleben der Stadt Dresden” , Dresden 1995 (Schriftenreihe der Hochschule für Musik Dresden, Heft 25), S. 115-139

 

Aktuelle Vergangenheit. Zur Kollektivkomposition ”Jüdische Chronik” , in: Paul Dessau: Von Geschichte gezeichn et. Symposion Paul Dessau Hamburg 1994 , hg. v. K. Angermann, Hofheim 1995 , S. 171-190

 

Neue Musik im 20. Jahrhundert und ihre Feinde , in: Klang – Raum – Bewegung. 10 Jahre Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik , hg. v. M. Demuth und U. Zimmermann, Wiesbaden, Leipzig u. Paris 1996, S. 97-108

 

Österreichisch-deutsche Musik-Elemente bei K.A. Hartmann , in: Kolloquium ”Das Deutsche in der Musik”, 3.-5.10.1991, Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik , hg. v. M. Demuth, Leipzig und Dresden 1997, S. 59-67

 

Das Eigene und das Fremde. Elemente jüdischer Musik bei Karl Amadeus Hartmann , in: Die Musik des osteuropäischen Judentums – totalitäre Systeme – Nachklänge. Kolloquium des Dresdner Zentrums für zeitgenössische Musik, 2.-4.7.1994 , Dresden 1997, S. 100-114

 

Manfred Trojahn: ”Enrico” , in: Pipers Enzyklopädie des Musiktheaters , hg. v. C. Dahlhaus und S. Döhring, Bd. VI, München u. Zürich 1997, S. 325f.

 

Politische Musik , in: MGG , hg. v. L. Finscher, Sachteil, Bd. VII, Kassel, Stuttgart u.a. 1997, Sp. 1661-1682.

 

Von der ”Toten Stadt” in die Stadt der Engel. Anmerkungen zu Erich Wolfgang Korngold ¸in: NZ 158 (1997), H. 4, S. 52-54

 

Nachwort. Kleine Vorbemerkungen zu einer Metakritik der Moderne, in: Joachim Noller, ”wird das gesungene Wort auf der Bühne eine Konvention bleiben?” Zum italienischen Musiktheater des 20. Jahrhunderts , Hamburg 1997 (Zwischen/Töne. Musik und andere Künste, Bd. 4), S. 193-199

 

Musik , in: Handbuch der deutschsprachigen Emigration 1933-1945 , hg. C.-D. Krohn, P. von zur Mühlen, G. Paul, L. Winckler, Darmstadt 1998, Sp. 1032-1049

 

Geschichtlichkeit und Fortschritt. Alternativen in neuer Musik , in: Abschied in die Gegenwart. Teleologie und Zuständlichkeit in der gegenwärtigen Musik , hg. v. O. Kolleritsch, Wien und Graz 1998 (Studien zur Wertungsforschung, Bd. 35), S. 28-48

 

1933, 1648, 1525: Hartmanns Gryphius-Kantate ”Friede Anno 48” als Nachhall der ”Simplicissimus”-Oper , in: Rüdiger Behschnitt, ”Die Zeiten sein so wunderlich…” K. A. Hartmanns Oper ”Simplicius Simplicissimus” , Hamburg 1998 (Zwischen/Töne. Musik und andere Künste, Bd. 8), S. 7-12

 

”Innere Emigration”, ”verdeckte Schreibweise”, kompositorischer Widerstand. K. A. Hartmanns Schaffen nach 1933 , in: Die dunkle Last. Musik und Nationalsozialismus [Wiss. Symposion an der

Berg. Universität/ GHS Wuppertal, 17.-21.Mai 1995] , hg. v. B. Sonntag, H.-W. Boresch und D. Gojowy, Köln 1999 (= Schriften zur Musikwissenschaft und Musiktheorie. 3 ), Köln 1999, S. 237-250

 

Macht der Musik - Musik der Macht. Musikhistorische und musikästhetische Überlegungen , in: Musik Macht Mißbrauch [Kolloquium des Dresdner Zentrums für zeitgenössische Musik, Okt. 1995], hg. v. F. Geißler und M. Demuth, Altenburg 1999, S. 11-25

 

Orpheus, Lulu, Wozzeck und andere. Fragmentarische Überlegungen zu einigen Beziehungen zwischen Musiktheater und Zirkus , in: Komposition als Kommunikation. Zur Musik des 20. Jahrhunderts [Peter Petersen zum 60. Geburtstag] , hg. v. C. Floros, F. Geiger und Th. Schäfer, Frankfurt a.M. 2000 (Hamburger Jahrbuch für Musikwissenschaft, Bd. 17), S. 75-100

 

Menschen, Tiere, Sensationen. Assoziationen zu einigen Aspekten der Zauberflöte , in: Kultur Bildung Politik. Festschrift für Hermann Rauhe zum 70. Geburtstag , hg. v. H.-W. Heister und W. Hochstein, Hamburg 2000 (Musik und. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Bd. 3), S. 179-220

 

Kultureller Kolonialismus versus Universalismus: Erscheinungsformen des musikalischen ”Exotismus” zwischen Lully und Yun , in: Musica come ponte tra i popoli / Die Musik als Brücke zwischen den Völkern, Atti del convegno internazionale di studi / Beiträge zur internationalen Studientagung Kongreß des Istituto per l’Educazione Musicale in Lingua Italiana/Institut für Musikerziehung in italienischer Sprache, Bozen 5.-7.11. 1998 , hg. v. G. Tonini, Bozen 2001, S. 69-84

 

Faschismus Weimar Modernisierte Reaktion , in: ”Entartete Musik” 1938 – Weimar und die Ambivalenz. Ein Projekt der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar zum Kulturstadtjahr 1999 , hg. v. H.-W. Heister, Saarbrücken 2001, S. 2-22

 

 

”Forum Junges Musiktheater”. Opernstudio-Productions at the Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Beitrag zu: ”Opera Staging Today. International Colloquium, CESEM (Centro de Estudios de Sociologia e Estética Musical, Universidade Nova de Lisboa), 9.-12.12.1999

[Druck in Vorbereitung]

 

”Nationalsozialismus”, ”Totalitarismus”, ”Marktwirtschaft”. Stichworte zur Diskussion ¸ in: Dresden und die avancierte Musik im 20. Jahrhundert. Teil II: 1933-1966 [Bericht über das vom Dresdner Zentrum für Zeitgenössische Musik und vom Institut für Musikwissenschaft der Hochschule für Musik ”Carl Maria von Weber” Dresden veranstaltete Kolloquium vom 7. bis 9. Oktober 1998 in Dresden], hg. v. H.-W. Heister und M. Herrmann, Laaber 2002 (Musik in Dresden, Bd. 5), S. 21-46

 


 

”Gesungenes Schauspiel” und Symbolismus , S. 65-88

Spät- und Nachexpressionismus , S. 145-156

Futurismus und Dadaismus , 157-176

Trennung der Elemente und Verfremdung , S. 177-198

Neoklassizismus und Ritualisierung I , S. 199-214

Versachlichung und »Zeitoper« , S. 215-246

Politisierung (mit Lehrstück II) , S. 247-266

Normalisierung und Normalität , S. 267-286

Pseudopolitisierung und politische ”Bekenntnismusik” , S. 287-314

Literarisierung und ”Literaturoper” , S. 315-328

Avantgarde und Politisierung II , S. 343-358

Ritualisierung II und Minimalismus , S. 359-372

"Gemäßigte Moderne" und Mainstream , S. 373-398

Medialisierung , S. 413-429

in: Siegfried Mauser (Hg.): Musiktheater im 20. Jahrhundert , Laaber 2002 (Handbuch der musikalischen Gattungen, Bd. 14); Nachdr. in: Siegfried Mauser (Hg.): Musiktheater im 20. Jahrhundert , Laaber 2006 (Geschichte der Oper, Bd. 4)

 

 

Politik, Kunst Religion: Gewalt bei Schönberg ¸ in: Arnold Schönberg und sein Gott / and His God. Bericht zum Symposium 26.-29. Juni 2002 , hg. v. Christian Meyer, Wien 2003 (Journal of the Arnold Schönberg Center, Bd. 5), S. 31-64.

 

Werk und Virtuosität. Zu Genese und Geltung der Trennung von Komponieren/Interpretieren , in: Musikalische Produktion und Interpretation. Zur historischen Unaufhebbarkeit einer ästhetischen Konstellation , hg. v. O. Kolleritsch, Wien und Graz 2003 (Studien zur Wertungsforschung Bd. 43), S. 33-54

 

(mit Jochem Wolff)

”In Gegensätzen denken ...” Peter Weiss und die Musik, in: Peter Weiss Jahrbuch 12 (2003), S. 32-49

 

Ohne Hunger und Angst leben. Musik gegen Repression, Rassismus und Rückschritt , in: Senghaas, Dieter / Lück, Harmut (Hg.), Vom hörbaren Frieden , Frankfurt a. M. 2005, 477-499.

 

„Ich sitze und schaue auf alle Plagen der Welt ...“ Karl Amadeus Hartmanns Komponieren gegen Faschismus und Krieg , in: Senghaas, Dieter / Lück, Hartmut (Hg.), Vom hörbaren Frieden , Frankfurt a. M. 2005, 166-191.

 

Musikgeschichte, in: Musik (Basiswissen Schule), Hg. Peter Wicke, Mannheim und Berlin 2005, 135-212.

 

Gattungen der Musik, in: Musik (Basiswissen Schule), Hg. Peter Wicke, Mannheim und Berlin 2005, 213-249.

 

 

Hg.): Geschichte der Musik im 20. Jahrhundert: 1945–1975 ( Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert Band 3); darin:

Vorwort , 7-8

Musikgeschichte als Geschichte (Dimensionen der Musikgeschichte / Zur Gliederung und Charakteristik der historischen Phase 1945–1975), 18-28

Sprachlosigkeit, Moderne, Musiksprache (Pathos der universalen Machbarkeit / Entpolitisierung versus Engagement), 53-67

Progressiver und regressiver Pluralismus (Mainstream und gemäßigte Moderne / Musik gegen den Kalten Krieg), 135-146

Systematische Rückgriffe aufs Elementare (Entgrenzungen und Verselbständigungen I: Das Optische als Ausgangspunkt / Entgrenzungen und Verselbständigungen II: Das Akustische als Ausgangspunkt), 199-212

Synthese versus Exotismus (Entdeckung der neuen »Dritten Welt« und universalistische Integration des »Exotischen«), 263-274

Vereinfachungen. Ritualismus und Minimalismus , 278-284

Geschichte als musikalische Gegenwart (Collage, Zitat, Montage / »Ästhetik des Widerstands« oder Die zwei Avantgarden), 285-297

Abschied von der Avantgarde? 359-367.

 

Musikgeschichte und Gattungen der Musik), in: Peter Wicke (Hg.), Musik (Lehrbuch S II Gymnasiale Oberstufe), Mannheim und Berlin 2006.

 

Nation versus Volk. Überlegungen zu Verdi , in: Volksfreunde. Historische Varianten sozialen Engagements. Ein Symposium (Untersuchungen des Ludwig-Uhland-Instituts der Universität Tübingen, Bd. 103), Tübingen 2007, S. 43-82.

 


 

 

  4. MUSIKSOZIOLOGIE/ SOZIALGESCHICHTE DER MUSIK

 

 

Interpretieren als Beruf ¸ in: NZ 141 (1980), S. 512-517

 

Das Konzert. Theorie einer Kulturform , Wilhelmshaven 1983 (Taschenbücher zur Musikwissenschaft 87/88)

 

Geldloses Geschenk und archaisches Zeremoniell. Der Konzertbeifall als Honorar- und Aktivitätsform , in: International review of the aesthetics and sociology of music: IRASM 15 (1984), H. 2, S. 91-128

 

Die Compact Disc. Ökonomische, technische und ästhetisch-soziale Bedingungen einer Innovation / Glossar ¸ in: Ästhetik der Compact Disc , Kassel usw. 1985 (Musikalische Zeitfragen, Bd. 15), S. 13-66 und 101ff.

 

(mit J. Wolff)

Musikkultur in der Bundesrepublik Deutschland. I. Musik als Produktion , in: NZ 147 (1986), H.3, S. 13-19

Musikkultur in der Bundesrepublik Deutschland. II. Musik als Tradition , in: NZ 147 (1986), H.5, S. 9-15

Musikkultur in der Bundesrepublik Deutschland. III. Musik als Service , in: NZ 147 (1986), H.7/8, S. 4-39

Musikkultur in der Bundesrepublik Deutschland. IV. Musik als Kommerz , in: NZ 147 (1986), H.10, S. 16-21

 

Volksgemeinschaft und Staatstheater. Die Stuttgarter Oper während der NS-Zeit , in: 75 Jahre Württembergisches Staatstheater , Stuttgart 1987, S. 72-87

 

Coscienza storica e coscienza della moda. Problemi di educazione musicale , in: Didattica della storia della musica , Florenz 1987 (Quaderni della Rivista Italiana di Musicologia, 17), S. 81-100

[bearbeitet und erweitert als:

Geschichtsbewußtsein und Modebewußtsein. Probleme der musikalischen Bildung , in: MusikKulturGeschichte. Festschrift für Constantin Floros , hg. v. P. Petersen, Wiesbaden 1990, S. 545-566

 

Liebhaberversammlungen und Beethovenkult. Die Niederrheinischen Musikfeste als Teil des bürgerlichen Konzertwesens , in: Rheinisches Musikfest 1989 Aachen , hg. vom WDR, Köln 1989, S. 41-49

 

Zwischen Handwerk und großer Industrie. Zur Situation des Orchesters ¸ in: Folkwang-Hochschulzeitung, 5. Jg., H. 9, WS 1990/91, S. 1-4

 

”Volkstümliche Musik” zwischen Kommerz, Brauchtum und Politik , in: Musik der Skinheads und ein Gegenpart: Die ”Heile Welt” der volkstümlichen Musik , hg. vom Arbeitskreis Studium Populärer Musik, Baden-Baden 1994 (Beiträge zur Popularmusikforschung, Bd. 13), S. 25-45

 

Programmzettel und Pausenzeichen. Einige formale Aspekte der Musik/Informations-Vermittlung , in: Musik befragt – Musik vermittelt. Peter Rummenhöller zum 60. Geburtstag ¸ hg. v. Th. Ott, Augsburg 1996, S. 65-74

 

Konzertwesen , in: MGG, hg. v. L. Finscher, Sachteil, Bd. V, Kassel, Stuttgart u.a. 1996, Sp. 686-710

 

Virtuosen , in: MGG, hg. v. L. Finscher, Sachteil, Bd. IX, Kassel, Stuttgart u.a. 1998, Sp. 1722-1732

 

Zur Struktur der Musikkultur in Dresden am Anfang des 20. Jahrhunderts. Systematische Überlegungen in historiographischer Absicht , in: Dresden und die avancierte Musik im 20. Jahrhundert. Teil I: 1900-1933 , hg. v. H.-W. Heister und M. Herrmann, Laaber 1999 (Musik in Dresden, Bd. 4), S. 117-140

 

Artikel Konzert; Musikbox;   Walkman , in: Lexikon Populäre Kultur , hg. v. H.-O. Hügel, Stuttgart u.a. 2003, S. 289-295; 326-329; 505-507.

 

Maskierung und Mobilisierung. Zur Rolle von Musik und Musikern im Nazismus , in: Hitlers Künstler. Die Kultur im Dienst des Nationalsozialismus , hg. v. H. Sarkowicz, Frankfurt a.M. 2004, S. 313-345

 

Zu musikgeschichtlicher Stellung und musikästhetischem Stellenwert von Ives , in: Charles Ives, 1874-1954. Amerikanischer Pionier der Neuen Musik¸ hg. v. H.-W. Heister und W. Kremp, Trier 2004 (Atlantische Texte, Bd. 23), S. 9-24

 

„Vom Gebrauch der Music im gemeinen Wesen“. Anmerkungen zum 5. Kapitel des I. Teils in Matthesons Vollkommenem Kapellmeister (1739), in: Musik zwischen Spätbarock und Wiener Klassik Festschrift für Gisela Vogel-Beckmann zum 65. Geburtstag ( Musik und . Neue Folge Bd. 6), Hg. von Hanns-Werner Heister und   Wolfgang Hochstein, Berlin 2005, 47-68.

 

Aufklärende Befreiung gegen vernebelnde Unterdrückung. Zum politischen Missbrauch und Gebrauch der Musik, in: Musikforum 5.2007, H. 4 (Okt.–Dez.), S. 12–15.




5. SOZIALPSYCHOLOGIE DER MUSIK

 

 

Die Musikbox. Studie zu Ökonomie, Sozialpsychologie und Ästhetik eines musikalischen Massenmediums , in: Segmente der Unterhaltungsindustrie , Frankfurt a.M. 1974 (Edition Suhrkamp 651), S. 11-65

 

Vollkommenes Musikerlebnis und Stillstellung des Lebens. Kommunikationsstruktur, Normen und Verhaltensweisen im Konzert , in: Jb. des Staatl. Instituts für Musikforschung Preußischer Kulturbesitz für 1981/82, Berlin 1982, S. 147-209

 

Absolute Musik und angewandte Virtuosität. Das Konzert als nicht-mimetische Zeremonie , in: Wegzeichen. Studien zur Musikwissenschaft , Berlin 1985, S. 132-178

 

Musica nel concerto. Il comportamento del pubblico e l'allestimento scenico nelle realizzazione di musica autonoma [Musik im Konzert. Publikumsverhalten und Bühnenausstattung bei der Realisierung autonomer Musik], in: La Musica e il suo spazio , Mailand 1987 (Quaderni di Musica/Realtà 15), S. 38-62

 

Prickeln unter der tragbaren Musikdusche. [Private Musik und öffentlicher Lärm.] Vom ”Walkman” und seiner Verwendung , in: Neue Musik-Zeitung 40 (1991), H. 1, S. 72-74

 

Music in concert and music in the background: two poles of musical realization , in: Companion to Contemporary Musical Thought , hg. v. J. Paynter u. T. Howell, Bd. I, London u. New York 1992, S. 46-71

 

Stellenwert der Musik im gesellschaftlichen System , in: Musikpsychologie. Ein Handbuch , hg. v. H. Bruhn, R. Oerter u. H. Rösing, Reinbek 1992, S. 103-112

 

Philharmonisches Programm und Nummerngirl. Beziehungen zwischen Mündlichkeit, Schriftlichkeit und Sozialcharakter bei der Ankündigung von Musik , in: Festschrift Christoph-Hellmut Mahling zum 65. Geburtstag , hg. v. A. Beer, Tutzing 1997 (Mainzer Studien zur Musikwissenschaft, Bd. 37), S. 537-546

 

Zweckbestimmungen von Musik , in: Musikwissenschaft. Ein Grundkurs , hg. v. H. Bruhn u. H. Rösing, Reinbek 1998, S. 208-220

 

Klang? Kunst?. Über Mimetische Zeremonien, die Behübschung der Lebenswelt und den Terrorismus der Klänge, in: Neue Zeitschrift für Musik , H. 2/2004, S. 28ff.

 

 

 


6. MUSIKÄSTHETIK

 

 

Sackgasse oder Ausweg aus dem Elfenbeinturm? Zur musikalischen Sprache in W. Rihms ”Jakob Lenz” , in: Zur ”Neuen Einfachheit” in der Musik , hg. v. O. Kolleritsch, Wien 1981 (Studien zur Wertungsforschung, Bd. 14), S. 106-125

 

Affektive Mimesis und konstruktive Katharsis. Zu Alban Bergs ”Wozzeck”-Oper ¸ in: Georg Büchner. Revolutionär, Dichter, Wissenschaftler [Katalog der Ausstellung Mathildenhöhe Darmstadt], Basel/Frankfurt a.M. 1987, S. 338-343

 

”Gemäßigte Maßlosigkeit” und ”Musick”-”Vergnügen”. Einige Anmerkungen zu Problemen der Opernästhetik, ausgehend von Mozarts Briefen über die ”Entführung” , in: Mozart und die Ästhetik der Aufklärung. Dem Wirken Georg Kneplers gewidmet , hg. v. H. Stiller, Berlin 1989 (Sitzungsberichte

der Akademie der Wissenschaften der DDR, Jg. 1988, Nr. 11/G), S. 29-45

 

Musikalische Sprache des Widerstands. Eine Skizze , in: Kolloquium ”Entartete Musik”, 28.9.-5.10.1990 , Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik, Dresden o.J. [1991], S. 34-39

 

Polis-Theater und Broadway-Musical. Aspekte von Kurt Weills Musiktheater-Produktion im US-Exil , in: Musik im Exil. Folgen des Nazismus für die internationale Musikkultur , hg. v. H.-W. Heister, C. Maurer-Zenck u. P. Petersen, Frankfurt a.M. 1993, S. 409-437

 

Musik/Geräusch. Soundtrack im Sprechtheater und anderswo , in: Zwischen Aufklärung & Kulturindustrie. Festschrift für Georg Knepler zum 85. Geburtstag , hg. v. H.-W. Heister, K. Heister-Grech u. G. Scheit, Hamburg 1993, Bd. II, S. 271-286

 

Gespaltenes Erbe und aktuelles Komponieren. Die beiden Mottotexte der ”Voices” , in: ”Stimmen” für Hans Werner Henze. Die 22 Lieder aus ”Voices” , hg. v. H.-W. Heister, H. Lück u. P. Petersen, Mainz u.a. 1996, S. 11-26

 

Enthüllen und Zudecken. Zu Brahms' Semantisierungsverfahren , in: Johannes Brahms oder Die Relativierung der absoluten Musik , Hamburg 1997 (Zwischen/Töne, Bd.5), S. 7-36

 

Gesamtkunstwerk-Tendenz und Realität. Zur Verbindung von Musik mit Optischem und anderen Sinnes-Elementen , in: Norme con ironie. Scritti per i settant’anni di Ennio Morricone , hg. v. S. Miceli, Mailand 1998, S. 105-130

 

Magie, Mythos, Musik. Fragmente zum Problem des Imaginär-Realen in der Kunst , in: Neue Aspekte der musikalischen Ästhetik V: Musik und Mythos , Frankfurt a. M. 1999, S. 304-337

[italienisch als:

Musica, Magia, Mito. Frammenti sul probleme dell’immaginario-reale in arte , in: Musica/Realtà 20 (1999), H. 59, S. 25-56]

 

Dal ”opus perfectum et absolutum” al ”work in progress”: opera nel tv , in: Seminario Internazionale ”Modi di riproduzione in video dell'opera lirica: problemi teatrali, problemi musicali”, I.R.TE.M und RAI, Rom, 29.11.1999-2.12.1999 [ungedr.]

 

Soundtrack III und Sozialpsychologie. Sprechen, Sang und Klang auf deutschen Glückwunschpostkarten zwischen Jahrhundertwende und Novemberrevolution , in: Musik und Leben: Freundesgabe für Sabine Giesbrecht zur Emeritierung , hg. v. H. Kinzler, Osnabrück 2002 (Schriftenreihe des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften / Universität Osnabrück, Bd. 18), S. 155-179

 

Die Wilden und ihre grotesken Klänge. Das Fremde in Musik-/Musikerkarikaturen , in: Kunstpunkt. Zeitschrift der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Nr. 24, Nov. 2002, S.15f.

 

(mit Peter Wicke) Was ist Musik?, in: Musik (Basiswissen Schule), Hg. Peter Wicke, Mannheim und Berlin 2005, 7-14.

 

Kinderleicht – oder? Kleine Anmerkung zu Katzers Oper „Das Land Bum-Bum“, in: Landschaft für Katzer, Hg. Stefan Amzoll, Berlin 2005, 59-63.

 

Heinz Gellrich: Vermessenheit. Ikarus und Faust, Texte zu Bildband Heinz Gellrich: Vermessenheit. Ikarus und Faust, Bad Hersfelder Festspiele 2006.


Zur Semantik von Hartmanns Musik. Ergebnisse, Fragen, Forschungsaufgaben, in: Kongressbericht Gesellschaft für Musikforschung München 2005, im Druck 


Hintergrund Klangkunst. Kritik der rein sensuellen Vernunft

Veröffentlichung vorgesehen: Mainz 2008


7. MUSIKANALYSE

 

 

(mit H. Fladt und D. Stern)

Eislers Massenlieder , in: Hanns Eisler , Berlin 1975 (Das Argument, Sonderband 5), S. 154-182

 

Zur Semantik musikalischer Strukturen: Der Schlußsatz aus K.A. Hartmanns 1. Symphonie , in: Beiträge zur Musikwissenschaft 18 (1976), S. 137-147

 

Dreigroschenoper” von B.Brecht/K.Weill , in: Hanns-Werner Heister, Johannes Hodek, Sabine Schutte: Musiktheater. Musik und Wirklichkeit in der Oper , Stuttgart 1981 (Studienreihe Musik), S. 53-90

 

Verzweifeln und Standhalten. Zu Luca Lombardis Kantate ”Majakowski” , in: Musik und Gesellschaft 33 (1983), S. 530-535

 

Zur musikalischen Sprache des Widerstands: K.A.Hartmanns”Concerto funebre für Solo-Violine und Streichorchester” , in: Bericht über den Internationalen Musikwissenschaftlichen Kongress. Bayreuth 1981 , hg. v. Ch.-H. Mahling u. S. Wiesmann, Kassel 1983/1984, S. 482-490

 

Trauer eines Halbkontinents und Vergegenwärtigung von Geschichte. Die ”Cantata para América mágica” , in: Alberto Ginastera. Zu Leben und Werk , hg. v. F. Spangemacher, Bonn 1984 (Musik der Zeit. Dokumentation und Studien, Bd. 4), S. 45-75

 

Konspiration und Agitation. Ein Versuch über die ”6 Bagatellen für Kammerensemble” von Nicolaus A. Huber ¸ in: Melos 46 (1984), H. 2, S. 37-83

 

Kinderoper als Volkstheater. Hans Werner Henzes ”Pollicino” , in: Oper heute. Formen der Wirklichkeit im zeitgenössischen Musiktheater , hg. v. O. Kolleritsch, Graz 1985 (Studien zur Wertungsforschung, Bd. 16), S. 166-187

 

Wort und Sinn in K.A. Hartmanns Instrumentalmusik. Die Klaviersonate ”27. April 1945” [III. Satz] , in: Musik, Deutung, Bedeutung. Festschrift für Harry Goldschmidt zum 75. Geburtstag , hg. v. H.-W. Heister und H. Lück, Dortmund 1985, S. 112-122

 

Voller Angst vor dem Nazi-Terror. Wort und Sinn in Karl Amadeus Hartmanns Instrumentalmusik: ”Die Klaviersonate 27. April 1945” [I., II., u. IV. Satz] ¸in: MusikTexte 11 (Okt. 1985), S. 9-15

 

Verzweifeln und Standhalten, fortgesetzt. Die ”Ophelia-Fragmente” von Luca Lombardi , in: Melos 48 (1986), H. 2, S. 22-63

 

Kollektivität und Körperlichkeit. ”Exemplum in memoriam Kwangju” (1981 ), in: Der Komponist Isang Yun , hg. v. H.-W. Heister und W.-W. Sparrer, München 1987, S. 234-259

 

Polarität und Pinselstrich. Zu Isang Yuns vokalmusikalischer Idiomatik , in: Dissonanz/Dissonance, Nr. 18 (Nov. 1988), S. 14-18

 

Motivierung und Motiv. Zur Rolle von Schlüsselwörtern in Giuseppe Verdis ”Aida” , in: Opern und Musikdramen Verdis und Wagners in Dresden , hg. v. G. Stephan u.a., Dresden 1988 (Schriftenreihe der Hochschule für Musik ”Carl Maria von Weber” Dresden, 12. Sonderheft), S. 738-753

 

Hollywood und Heimat. Hanns Eislers ”Hölderlin-Fragmente” für Singstimme und Klavier , in: Melos 50 (1988), H. 3, S. 2-32

[leicht gekürzt und bearb. als:

Hollywood and home , in: Hanns Eisler. A Miscellany , hg. v. D. Blake, Chur u.a. 1995 (Contemporary Music Studies, University of Edinburgh, Bd. 9), S. 203-250

 

Nachtrag. Eislers Hölderlin-Fragment ”Um meine Weisheit unbekümmert” , in: Eberhard Klemm sechzig , hg. v. F. Schneider und G. Wicke, Berlin 1989 (vervielf. Typoskript), S. 244-255

 

Weltuntergang und Widerstand. K.A. Hartmanns Gesangsszene für Bariton und Orchester zu Worten aus Sodom und Gomorrha von Jean Giraudoux , in: Karl-Amadeus-Hartmann-Zyklus Nordrhein-Westfalen 1989/1990 [Programmbuch], hg. v. H.-K. Metzger und R. Riehn, München 1989 (Musik-Konzepte extra), S. 128-139

 

”Scrigno dei suoni” e ”Chiarore dell'utopia”. Aspetti dell'opera di Armando Gentilucci , in: Musica/Realtà 11 (1990), H. 33, S. 117-132

 

Systematisierter Schrei, ”rasend still”. Über Gerhard Stäbler , in: MusikTexte 38 (Febr. 1991), S. 40-45

 

Zeitliche und szenische Polyphonie, dargestellt an Ausschnitten aus ”Götterdämmerung” (III/2, ”Siegfrieds Todesgesang” und ”Trauermarsch beim Tode Siegfrieds”) und ”Falstaff” (II/2, 2. Teil) , in: Quaderni dell' I.R.TE.M. (Istituto di Ricerca per il Teatro Musicale) 11, Serie 3: Atti, N. 5: Tempo e spazio: Problemi di un rapporto tra opera e televisione, Rom 1991, S. 115-136

 

Nachklassische Walpurgisnacht und post-tonale Idiomatik. Einige Aspekte von Luca Lombardis Oper ”Faust, un travestimento” , in: Dissonanz/Dissonance, Nr. 30 (Nov. 1991), S. 19-23

 

Assoziative Logik und aufgedeckte Semantik. Zu Killmayers ”Essay symphonique” ”Verschüttete Zeichen” , in: Der Komponist Wilhelm Killmayer , hg. v. S. Mauser, Mainz 1992, S. 94-106

 

Politisch-soziale Subtilitäten. ”Ruck- Verschieben/Verschoben Zuck-”. Orchesterstücke (eins ins andere gekeilt) mit obligatem Akkordeon (1986/88) , in: Angefügt, nahtlos, ans Heute. Zur Arbeit des Komponisten Gerhard Stäbler. Standpunkte, Analysen, Perspektiven , hg. v. J. Bultmann u. H.-W. Heister, Hofheim 1994, S. 269-288

 

Amerika Alpenland. Zu Anton Weberns op. 22 , in: Kammermusik zwischen den Weltkriegen. Symposion 1994 , hg. v. C. Ottner, Wien und München 1995 (Studien zu Franz Schmidt, Bd. 11), S. 148-160

 

Doppelchörigkeit und Zungenreden. Wilfried Krätzschmars ”und schon jetzt” (1991) , in: Die Dresdner Kirchenmusik im 19. und 20. Jahrhundert , hg. v. M. Herrmann, Laaber 1998 (Musik in Dresden, Bd.3), S. 555-572

 

Cluster und Kantilene. Zur musikalischen Sprache in Aribert Reimanns ”Troades” , in: Musiktheater im Spannungsfeld zwischen Tradition und Experiment (1960-1980) , hg. v. Ch.-H. Mahling und K. Pfarr, Tutzing 2002 (Mainzer Studien zur Musikwissenschaft, Bd. 41), S. 333-351

 

Mimesis, Memoria, Montage. Über einige Prinzipien des Komponisten Ives , in: Charles Ives, 1874-1954. Amerikanischer Pionier der Neuen Musik ¸ hg. v. H.-W. Heister und W. Kremp, Trier 2004 (Atlantische Texte, Bd. 23), S. 163-178

 

Konstanz und Wandel. Zu Hartmanns konzertanten Werke zwischen 1930 und 1955 , in: Karl Amadeus Hartmann. Komponist im Widerstreit, hg. v. U. Dibelius, Kassel u.a. 2004, S. 147-173

 

Aufführung als „work in progress“. Zu Thomas Jahns Tempo giusto für Oktett, ein Auftragswerk von „ensemble acht“, in: Impulse, Hg. Kammermusik heute e.V., Hamburg 2005.

 

 

Vom allgemeingültigen Neuen. Analysen engagierter Musik: Dessau, Eisler, Ginastera, Hartmann , hrsg. von Thomas Phleps und Wieland Reich, Saarbrücken 2006.

  

   

„Was mir die Natur erzählt“. Wilhelm Killmayers „Poème symphonique Nr. 4 Im Freien“ (1980)

in: Musik-Konzepte , erscheint Febr. 2009.

 


8. FERNSEHSENDUNGEN

 

Co-Autor und Co-Regie bei:

 

Musik-Box (SWF, 1979)

 

Musica - Internationales Musikfestival in Hamburg (NDR/ARD, 1987)

 

Volksmusik - Die neue deutsche Welle? (NDR/ARD, 1989)

 

 

 

 

9. EDITIONEN

 

 

Nachlaß-Edition: Harry Goldschmidt: Das Wort in instrumentaler Musik: Die Ritornelle in Schuberts Winterreise , Hamburg 1996 (Zwischen/Töne. Musik und andere Künste, Bd. 1)

 

Nachlaß-Edition: Harry Goldschmidt: Das Wort in Beethovens Instrumentalbegleitung (Beethoven-Studien III), Köln u.a. 1999 (Europäische Kulturstudien, Bd. 9)

 

 

 

 


10. HERAUSGEBERTÄTIGKEIT

 

 

Hg. (mit H.-G. Klein)

Musik und Musikpolitik im faschistischen Deutschland , Frankfurt a.M. 1984

 

Hg. (mit H. Lück)

Musik, Deutung, Bedeutung. Festschr. für Harry Goldschmidt zum 75. Geburtstag, Dortmund 1985

 

1985-1996

im Herausgebergremium der italienischen musikwissenschaftlichen Reihe Le Sfere

 

Hg. (mit W.-W. Sparrer)

Der Komponist Isang Yun , München 1987; 2. erw. Aufl. München 1997; italienisch als Isang Yun. Musica nello spirito del Tao [Isang Yun. Musik im Geiste des Tao], Mailand 2007

 

Hg.

Isang Yun. Komponistenporträt , 88. Berliner Festwochen, Berlin 1988

 

seit 1989

Hg. (mit K. Garber und J. Held) der interdisziplinären Reihe

Europäische Kulturstudien. Literatur - Musik - Kunst im historischen Kontext , Köln, Weimar und Wien, 1990ff.

 

seit 1992

Hg. (mit W.-W. Sparrer)

Komponisten der Gegenwart [Loseblatt-Lexikon; Edition text+kritik, München], 1. Lfg. (Grundlfg.) Sept. 1992; bislang bis 34. Nachlieferung (Juli 2007)

 

Hg. (mit K. Heister-Grech und G. Scheit)

Zwischen Aufklärung & Kulturindustrie. Festschr. für Georg Knepler zum 85. Geburtstag , Bd. I: Musik/Geschichte ; Bd. II: Musik/Theater ; Bd. III: Musik/Gesellschaft , Hamburg 1993

 

Hg. (mit C. Maurer Zenck und P. Petersen)

Musik im Exil. Folgen des Nazismus für die internationale Musikkultur , Frankfurt a.M. 1993

 

1993-2000

Hg. (mit H. John u.a.) der Reihe Musik in Dresden , Laaber – bislang erschienen:

Bd. I: Die Dresdner Oper im 19. Jahrhundert (1995)

Bd. II: Die Dresdner Stadtmusik, Militärmusikkorps und Zivilmusikkapellen im 19. Jahrhundert (1996)

Bd. III: Die Dresdner Kirchenmusik im 19. und 20. Jahrhundert (1998)

 

Hg. (mit M. Herrmann)

Dresden und die avancierte Musik im 20. Jahrhundert. Teil I: 1900-1933 , Laaber 1999 (Musik in Dresden, Bd. 4)

 

Hg. (mit M. Herrmann)

Dresden und die avancierte Musik im 20. Jahrhundert. Teil II: 1933-1966 , Laaber 2002 (Musik in Dresden, Bd. 5)

 

Hg.

Zwischen Bergsteigerchor, Dixieland-Festival und Club-Szene. Segmente der Populärmusik-Kultur , Laaber (Musik in Dresden, Bd. 7) [ersch. voraussichtl. 2008]

 

Hg. (mit Joh. Bultmann)

Angefügt, nahtlos, ans Heute. Zur Arbeit des Komponisten Gerhard Stäbler. Standpunkte, Analysen, Perspektiven , Hofheim 1994

 

1995-2001

Hg. der Reihe Zwischen/Töne. Musik und andere Künste , Hamburg:

Bd. 1: Harry Goldschmidt: Das Wort in instrumentaler Musik: Die Ritornelle in Schuberts Winterreise (1996)

Bd. 2: Elisabeth Höllerer: Die Hochzeit der Susanna. Frauenfiguren in Mozarts Le Nozze di Figaro (1995)

Bd. 3: Caroline Mattenklott: Figuren des Imaginären. Zu H.W. Henzes Le miracle de la rose (1996)

Bd. 4: Joachim Noller: ”wird das gesungene Wort auf der Bühne eine Konvention bleiben?” Zum italienischen Musiktheater des 20. Jahrhunderts (1997)

Bd. 5: Johannes Brahms oder Die Relativierung der absoluten Musik (1997)

Bd. 6: Christiane Engelbrecht, Wolfgang Marx und Britta Sweers: Lontano – ”Aus weiter Ferne”. Zur Musiksprache und Assoziationsvielfalt György Ligetis (1997)

Bd. 7: Semantische Inseln, musikalisches Festland. Festschrift für Tibor Kneif zum 65. Geburtstag (1997)

Bd. 8: Rüdiger Behschnitt: ”Die Zeiten sein so wunderlich ...” K. A. Hartmanns Oper ”Simplicius Simplicissimus” (1998)

Bd. 13: Ute Schomerus: Ecce homo. Luigi Dallapiccolas ”Sacra Rappresentazione” Job (1998)

 

seit 2001

Hg. der Reihe Zwischen/Töne. Musik und andere Künste Neue Folge , Berlin:

Bd. 1: Kunstwerk und Biographie. Gedenkschrift Harry Goldschmidt (2002)

Bd. 2: Thomas Phleps: Zwischen Adorno und Zappa. Semantische und funktionale Strategien in Musik des 20. Jahrhunderts (2001)

Bd. 3: Melkert, Hella, Gerhard Stäbler. Klang und Sinn, Ton und Kunst ( 2003)

Bd. 4: Kristina Wille: Reinhard Bredemeyers „Der Neinsager“. Eine späte Bezugnahme auf Brecht/Weills „Der Jasager“ (2005)

Bd. 5: Günter Mayer: Zur Theorie des Ästhetischen. Musik – Medien – Kultur – Politik. Ausgewählte Schriften, (2006)

 

 

1996–2006

Hg. (mit P. Petersen) der Reihe Musik im ”Dritten Reich” und im Exil , Hamburg:

Bd. 1: Jutta Raab Hansen: NS-verfolgte Musiker in England. Spuren deutscher   und österreichischer   Flüchtlinge in der britischen Musikkultur (1995)

Bd. 2: Gabriele Knapp: Das Frauenorchester in Auschwitz. Musikalische Zwangsarbeit und ihre Bewältigung (1996)

Bd. 3: Fr. Geiger/ Th. Schäfer (Hg.): Exilmusik. Kompositionen während der NS-Zeit (2000)

Bd. 4: Arbeitsgruppe Exilmusik am Musikwissenschaftl. Institut der Universität Hamburg (Hg.): Das ”Reichs-Brahmsfest” 1933 in Hamburg - Rekonstruktion und Dokumentation (1997)

Bd. 5: Friedrich Geiger: Die Dramma-Oratorien von Wladimir Vogel, 1896-1984 (1998)

Bd. 6: Jörg Rothkamm: Berthold Goldschmidt und Mahlers X. Symphonie. Zur Entstehung der Konzertfassung von Deryck Cooke (2000)

Bd. 8: Arbeitsgruppe Exilmusik (Hg.): Lebenswege von Musikerinnen im ”Dritten Reich” und im Exil (2000)

Bd. 9: Sophie Fetthauer: Die Geschichte der Deutschen Grammophon Gesellschaft im ”Dritten Reich” (2000)

Bd. 10: Sophie Fetthauer, Musikverlage im ”Dritten Reich” und im Exil (2004)

Bd. 11: Mathias Lehmann, Der Dreißigjährige Krieg im Musiktheater während der NS-Zeit. Untersuchungen zu politischen Aspekten der Musik am Beispiel von Karl Amadeus Hartmanns "Des Simplicius Simplicissimus Jugend", Ludwig Mauricks "Simplicius Simplicissimus", Richard Mohaupts "Die Gaunerstreiche der Courasche", Eberhard Wolfgang Möllers und Hans Joachim Sobanskis "Das Frankenburger Würfelspiel" und Joseph Gregors und Richard Strauss' "Friedenstag" (2004)

 

Hg. (mit H. Lück und P. Petersen)

”Stimmen” für Hans Werner Henze. Die 22 Lieder aus ”Voices” , Mainz u.a. 1996

 

Hg.

Musik/Revolution. Festschrift zum 90. Geburtstag von Georg Knepler , Bd. I Hamburg 1996; Bd. II und Bd. III Hamburg 1997

 

Hg.

”Entartete Musik” 1938 – Weimar und die Ambivalenz , 2 Bde., Saarbrücken 2001

 

seit 1999 Hg. (mit W. Hochstein) der Reihe Musik und. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg , Hamburg:

Bd. 1: H.-W. Heister (Hg.): Kunsträume Studium Innenansichten. 50 Jahre Hochschule für Musik und Theater Hamburg (2000)

Bd. 2: M. Stahnke (Hg.): Musik - nicht ohne Worte. Beiträge aus aktuellen Fragen zu Komposition, Musiktheorie und Musikwissenschaft   (2000)

Bd. 3: H.-W. Heister u. W. Hochstein (Hg.): Musik Kultur Politik. Festschrift für Hermann Rauhe zum 70. Geburtstag (2000)

 

Musik und. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Neue Folge , Berlin:

Bd. 1: Wolfgang-Andreas Schultz: Das Ineinander der Zeiten. Kompositionstechnische Grundlagen eines evolutionären Musikdenkens (2001)

Bd. 2: S. Wenzel: Text als Struktur. Der Kohelet im Werk Bernd Alois Zimmermanns (2001)

Bd. 3: R. Bahr (Hg.): Melodie und Harmonie. Festschrift für Christoph Hohlfeld zum 80. Geburtstag (2002)

Bd. 4: Christoph Schönherr (Hg.): Klassenmusizieren in phänomen-orientierter Vermittlung. Dokumentation des Projekts Wasser ist mehr als H 2 O – Wasser in der Musik (2003)

Bd. 5: K. Warnke und B. Lievenbrück (Hg.): Gender Studies. Dokumentation einer Annäherung (2004)

Bd. 6: H.-W. Heister und W. Hochstein (Hg.) Zwischen Spätbarock und Wiener Klassik. Fs. für Gisela Vogel-Beckmann zum 65. Geburtstag, 2005.

Bd. 7:   Mimetische Zeremonien – Musik als Spiel, Ritual, Kunst ( Musik und. Eine Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Neue Folge, 2007.

 

Hg.

Roberto Favaro: Fra decadenza e fumetto: Voci, rumori & musica nella letteratura italiana del ’900. Saggi I (Romanice , hg. von R. Krüger, Bd. 3 )

[deutsch als:]

Roberto Favaro: Zwischen Dekadenz und Comic-Strip: Stimmen, Klänge und Musik in der italienischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Essays I ( Romanice , hg. von R. Krüger, Bd. 6) Berlin 2001

Hg.

Charles Ives, 1874-1954. Amerikanischer Pionier der Neuen Musik ¸ Trier 2004 (Atlantische Texte, Bd. 23)

 

Hg.

Geschichte der Musik im 20. Jahrhundert, Bd. III: 1945-1975 , Laaber 2005 (Handbuch der Musik des 20. Jahrhunderts, Bd. 3)

 

Hg. (mit Wolfgang M. Stroh und Peter Wicke)

Musik-Avantgarde. Zur Dialektik von Vorhut und Nachhut. Eine Gedankensammlung für Günter Mayer zum 75. Geburtstag , Oldenburg 2006.

 

 

Hg. seit 2005 Hg. der Reihe Musik/Gesellschaft/Geschichte, Berlin

 

Hg.

Die Ambivalenz der Moderne, 4 Bde., Berlin 2005ff. (=Musik/Gesellschaft/Geschichte Bd. 1-4)  

Bd. 1: Antimoderne, Faschismus, Modernisierte Reaktion, Berlin 2005

Bd. 2: Kunst, Ästhetisches, Ästhetizismus

Bd. 3: Biologismus, Rassismus, Rentabilität

Bd. 4: Protest, Opposition, Widerstand, Berlin 2007